Tontauben schießen

Unser amtierender Jugendkönig, Max Burmeister und Schützenbruder Thomas Bliesner, luden bereits am 06.10.2018 zu einer, für einige unserer Schützen bislang unbekannte Disziplin des Schießens ein. Dennoch trauten sich einige Schützenbrüder heran. Es handelt sich um das Tontaubenschießen. Vielen ist der Begriff und auch die Handhabung dieses Schießens wohl bekannt, dennoch bot sich für einige an diesem Tag die Gelegenheit es mal auszuprobieren und sein Können zu beweisen. Sicherlich ist es nicht einfach einen fliegenden Gegenstand zu treffen, wobei auch hinzukommt, dass mit einer Schrotflinte geschossen wird. Eine solche Waffe haben einige bis Dato nicht in ihren Händen gehalten, geschweige denn auch noch abgefeuert. Mit viel Engagement und dem Willen nicht mit leeren Händen nach Haus zu kommen zeigten der Jugendkönig und die mitgereisten Schützen ihr können. Wenn es auch nicht gleich für das Treppchen gereicht hat, sind wir dennoch Stolz auf das erreichte Ergebnis. Ex-Jugendkönig, Alexander Bischoff erreichte an diesem Tag den 5. Platz und wurde dafür mit einer Urkunde ausgezeichnet. Gratulation für diese Leistung und auch weiterhin gut Schuss.

Geplante Maßnahmen:

Arbeitseinsatz am 17.11.2018 um 9.00 Uhr

Weinverkostung am 29.11.2018 um 19.00 Uhr (mit Voranmeldung)
Unkostenbeitrag 3,-€

Autor: Schützenschwester Jenny Weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.