Weihnachtsbasteln und Vereinsmeisterschaft

Arbeitseinsatz und Herbstbowling 18.11.2017 Weihnachtsbasteln und Vereinsmeisterschaft der Bogenschützen 25.11.2017. Am 18.11.2017 waren fleißige Hände am Vereinsgelände des Schützenvereins am Werk. Es wurde sich auf den kommenden Winter vorbereitet. Viele Schützenmitglieder halfen das unzählige Laub zusammen zu harken. Haben sich um wildgewachsene Sträucher in den Zäunen gekümmert und kleinere Reparaturen an der Außenschießanlage vorgenommen. Neue Warntafeln weisen von nun an erneut daraufhin, dass die Anlage nicht durch Dritte betreten werden darf.

Im Anschluss wurden am Nachmittag zum Herbstbowling in den Reuterhof Stavenhagen eingeladen. Dieses wurde, wie immer erfolgreich durch Schützenbruder Lutz Scholz organisiert. Er lockte wiedermal mit kleinen Aufmerksamkeiten für die ersten 3 Platzierungen. Diese wurden wie folgt belegt:

Bei den Frauen:
1. Platz Gitti Scholz
2. Platz Susanne Still
3. Platz Jenny Weiß

Bei den Männern:
1. Platz Peter Bartels
2. Platz Bliesner
3. Platz frank Schumann

Der Abend wurde im Anschluss bei einem leckerem Essen im Reuterhof zum ausklingen gebracht.



Am 25.11.2017 traf man sich erneut im Schützenhaus zur gemütlichen Weihnachtsbastelrunde. Viele tolle Gestecke wurde gebastelt. Mit leckerem Kuchen und einer Tasse Kaffee wurde zudem ein kleiner Plausch gehalten und sich ausgetauscht.

Zur gleichen Zeit fand ebenfalls die Vereinsmeisterschaft der Bogenschützen statt. Leider konnten von 15. Bogenschützen nur 5. An dem Wettkampf teilnehmen. Die Anzahl reichte jedoch aus, um eine Meisterschaft ausrichten zu können. Mit 521 Ringen konnte Thomas Bliesner den Titel des Vereinsmeister sich erkämpfen. Der 2. Platz ging an Knut Burmeister und den 3. Platz erkämpfte sich unser Jugendkönig Alex Bischof. Zu den Teilnehmern gehörte auch Silvia Briese und Jürgen Uhlig. Herzliche Glückwünsche den Gewinnern und weiterhin viele Treffer in Gold.

Autor: Schützenschwester Jenny Weiß Fotos: Schützenbruder Lutz Scholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.